Eurythmie empfiehlt sich

für regelmäßig stattfindende Einheiten, z.B. 1 oder 2x wöchentlich 30 bis 60 Minuten

  • zur Mitarbeiter- und Teamentwicklung
  • zu Führungsthemen
  • zum Ausgleich einseitiger Arbeitsprozesse
  • zur Stärkung von Resilienz
  • als Begleitung von Coachings

 

für Inputs bei Klausuren, Trainings, Sitzungen, z.B. im Anschluss an ein Referat

  • zum Er-Leben spezifischer Themen
  • zum Neudenken von Prozessen
  • zur Erfrischung und Belebung

 

im Zusammenhang von

  • Unternehmenskultur
  • Organisationsentwicklung
  • Beratungsprozessen